Straußenfarm - Schlüterhof

Wir sind immer für Sie da

Feineres vom Strauß  


 

Straußenstreak mit Kräuterkruste

Zutaten für 4 Personen: 4 Straußensteaks (je 80 - 100 g), 200 g weiche Butter, 1 EL Rosmarin, 2 EL Thymian, 1 EL Petersilie (frische Kräuter), 1 Knoblauchzehe, 4 EL Parmesan, 80 g Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung: Den Knoblauch pressen, die frischen Kräuter klein hacken. Die weiche Butter in einer Schüssel mit den Krätern und dem Knoblauch verrühren. Semmelbrösel und Parmesan hinzufügen. Die Butter mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Die Steaks in Olivenöl auf jeder Seite 3-4 Minuten anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Danach werden die Steaks mit der Kräuterbutter bestrichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 4-5 Minuten gebacken.

   

Pfeffriges Straußenstreak, flambiert 

Zutaten für 4 Personen: 4 Straußensteaks (je 200 g), Cognac, Pfefferkörner grün eingelegt, Crème fraîche, Öl,   Butter,   Salz,   Pfeffer

 

 

Zubereitung: Das Fleisch von beiden Seiten in Öl 2 Min.  scharf anbraten.In einer anderen Pfanne die Butter nicht zu  heiß werden lassen.Die Steaks nun in der Butter weiter braten  ,so in etwa 3 Min. pro Seite. Nun mit Salz und Pfeffer würzen.Den Cognac angießen und flambieren. Creme  fraiche und Pfefferkörner einrühren.Noch ein paar Minuten köcheln lassen. Heiß  sevieren.Dazu mache ich Kroketten,Feldsalat,Rucola  mit gerösteten Pinienkernen.

 

Braten vom Strauß:


1,5 bis 2 kg Filet oder Braten vom Strauß, Kräuter, Salz, Pfeffer, Olivenöl, trockener Rotwein oder Gemüsebrühe

 

Das Fleisch in einer hohen Pfanne von allen Seiten mit etwas Olivelöl kurz anbraten. Danach mit Rotwein, oder Gemüsebrühe ablöschen und nach Belieben würzen. Jetzt stellen Sie das Straußenfleisch abgedeckt bei ca. 80-100 °C in den vorgewärmten Ofen und lassen es bei konstanter Temperatur langsam garen. So trocknet es nicht aus. Die Garzeit beträgt ca 1 Stunde pro Kilo Fleisch. Als Beilage reichen Sie Rot-oder Grünkohl und Reis bzw. Kartoffeln oder Klöße.

 

Achtung: Lange Schmorzeiten und hohe Temperaturen können Straußenfleisch trocken und zäh machen.   

Straußenbraten aus dem Keulenfleisch

Straußenbraten.

1,5 - 2,00 kg Straußenbraten dünn aufschneiden wie einen Schmetterling, dünn von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen.

 

Innen mit 2 EL Kräuter der Provence bestreuen, mit Senf bestreichen und 2 Zwieben als Ringe und mit Knoblauch belegen.

 

500 g Gehacktes darauf verteilen und anschließend als Roulade wickeln.

 

Im Herd gut von allen Seiten in Öl anbraten, anschließend kochendes Wasser aufgießen und bei 120- 125 °C  1,5 h  schmoren lassen. Nach einer Garprobe das Fleisch auf einer Platte anrichten und aus dem Sud eine Soße kochen. Dazu mit etwas Mehl andicken, abschmecken und mit Sahne verfeinern.

 

Als Beilage Rotkohl und Klöße oder Kartoffeln reichen.  Guten Appetit  

Rührei mal anders - Straußenei
 

  

Volle Straußeneier sind auf Anfrage erhältlich auf der Straußfarm-Schlüterhof. Wir bereiten sie Ihnen gerne als leckeres Rührei mit Zwiebeln und Speck zu. Bedenken Sie aber ein Straußenei ist gleich 25 bis 30 Hühnereiern! Bringen Sie daher bitte am Besten Freunde mit.
 

 

  

Sie können bei uns auch Straußenschinken, Straußenknacker, Straußengriller und Straußenbockwurst kaufen - eine klasse Mahlzeit für den kleinen oder auch etwas größeren Hunger. Einfach nur lecker!  

 

Verschiedene Ideen - Alltag mal anders: 

  • Straußengriller mit Sauerkraut
  • Straußengriller mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln
  • Grüner Salat mit verschiedenen Beilagen (Ziegenkäse oder Feta, Tomaten, Gurken, roten Zwiebeln, Pinien- oder Sonnenblumenkernen, Granatapfel, Chili) und dazu Straußensteaks
  • Straußensteaks zu Rouladen rollen (lecker mit Speck, Zwiebeln und Gewürzgurke), dazu Rotkraut und Salzkartoffeln.
  • Nudelsuppe mit Straußenklein
  • Straußenleber mit Röstzwiebeln und Kartoffelbrei
  • Straußengeschnetzeltes mit Reis oder Nudeln

   

Rezepte vom Strauß finden Sie ausserdem bei Chefkoch.de, kochbar.de und bei EssenundTrinken.de.